A- A A+

Landesvorstand tagt mit Johannes Steiniger MdB in Bad Dürkheim


Der aktuelle Landesvorstand der Senioren-Union Rheinland-Pfalz kam zu seiner letzten Sitzung in Bad Dürkheim zusammen. Am 31. August wird die Landesdelegiertenversammlung der Senioren-Union in Budenheim bei Mainz einen neuen Landesvorstand wählen. Neben der Vorbereitung der Landesdelegiertenversammlung war vor allem der Bundestagswahlkampf das beherrschende Thema der Sitzung. Als Gesprächspartner nahm hierzu der örtliche Wahlkreiskandidat und JU Landesvorsitzende Johannes Steiniger MdB als Gast an der Sitzung teil.

Für die Bundestagswahl am 24. September wird es entscheidend sein, dass die Union vor allem ihre Wählerinnen und Wähler an die Wahlurne bringt. Passend dazu erlebt ein altbewährtes Wahlkampfmittel derzeit eine Renaissance: Der Haustürwahlkampf. Die jüngsten Erfolge bei den Landtagswahlen im benachbarten Saarland und Nordrhein-Westfalen, aber auch bei den zahlreichen kommunalen Direktwahlen im Land, belegen dies eindrucksvoll. Es gibt die verbleibenden Tage bis zur Bundestagswahl für diese direkte Wähleransprache zu nutzen und insbesondere auf die Möglichkeit der Briefwahl hinzuweisen. Denn der Anteil der Briefwähler steigt von Wahl zu Wahl weiter an und macht heute schon rund ein Drittel aller abgegebenen Stimmen aus. Somit wird jeder dritte Wähler schon vor dem 24. September seine Stimme abgegeben haben.

Geschäftsstelle

Senioren-Union Rheinland-Pfalz

Rheinallee 1a-d
D-55116 Mainz

Tel. +49-6131-28 47 21
Fax. +49-6131-55 44 799

E-Mail: ralf.glesius@rlp.cdu.de

Newsletter

newsletter

 

Für den Newsletter der Senioren-Union Deutschlands anmelden!

Senioren-Union vor Ort


Klicken Sie hier, um sich den Artikel anzuhören! Entwickler GSpeech